Check-Up

Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.

Durch den natürlichen Alterungsprozess, Veranlagung, die eigenen Lebensumstände und/oder eine falsche Ernährung in Kombination mit zu wenig Bewegung kann es passieren, dass in unserem Körper nicht alles rund läuft. Es kommt zu Einschränkungen in den Körperfunktionen, die uns belasten oder sogar gefährlich werden können.

Aus diesem Grund ist es ratsam, auf unseren Körper zu hören und seine Funktionen regelmäßig untersuchen zu lassen. Werden gesundheitliche Probleme rechtzeitig entdeckt, können sie einfacher und effektiver behandelt werden.

Verschiedene Untersuchungen zeigen den Gesamtzustand des Körpers

Der Gesundheits-Check-Up in unserer Praxis umfasst mehrere Untersuchungen. Nach einem ausführlichen Ärztegespräch wird der Ganzkörperstatus des Patienten anhand verschiedener Untersuchungen erfasst. Diese werden ausgewertet und in einem neuen Gespräch interpretiert. Im Anschluss daran erhalten Sie Ihre individuelle Behandlungsempfehlung.

Die im Folgenden genannten Punkte sind nicht an eine bestimmte Reihenfolge gebunden. Sie werden auf Ihre Person und Ihren Zustand zugeschnitten. Wir gehen also nicht nach Schema F vor, um Ihnen die beste Behandlung zu ermöglichen. Wir achten genau auf Ihre Bedürfnisse und Risiken.

Eckpunkte unserer Leistungen sind im Einzelnen:

  • Anamneseerhebung (ausführliche Patientenbefragung) und körperliche Untersuchung
  • Screening-Labor sowie individuelle Parameter
  • Risikofaktorenanalyse, z.B. PROCAM-Gesundheitstest
  • Pulswellenanalyse (nichtinvasive Registrierung des Pulswellenverlaufs, um Aussagen zur Steifigkeit der Arterien oder Vorstufen von Arteriosklerose zu erkennen)
  • ABI-Index (Knöchel-Arm-Index) als Screening auf arterielle Verschlusskrankheit
  • EKG
  • Hochauflösender Herzultraschall zur Bewertung der Herzfunktion, der Arbeit der Herzklappen, des Blutflusses und des Herzmuskels
  • Stressechokardiographie (Herzultraschall unter Belastung)
  • Halsschlagader-Ultraschall zur Abschätzung des Schlaganfallrisikos
  • Schilddrüsen-Ultraschall
  • Ultraschall der Bauchorgane
  • Spirometrie (Lungenfunktion)
  • Auswertung und Besprechung der Ergebnisse

In Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern:

  • Augenheilkundliche Untersuchung
  • Erkennung von (Erst-)Manifestationen internistischer Erkrankungen am Auge
  • Augenhintergrunduntersuchung / Untersuchung der Gefäße am Auge
  • Komplementärmedizinische Untersuchung
  • Ganzheitliche Augendiagnose
  • Erkennung von Konstitutionen bzw. Veranlagungen